Veranstaltungen, Workshops und Seminare

Wo Ideen laufen lernen.

Ab 20.04.2018: Realisieren Sie Ihr Vorhaben! Mit Design Thinking Methoden, Visualisierung und Interaktion.

03-06-2017 | Nicole Hasselwander

Frühsommerzyklus jeweils Freitag, 20.04., 04.05., 18.05.2018 / Ein Workshop für Führungskräfte, Projektleiter, Selbständige und Private. Für alle, die ein für sie herausforderndes Vorhaben (Projekt, Idee, Entscheidung, Veränderung) innerhalb eines Unternehmens, auf selbstständiger Basis, beruflich oder privat realisieren möchten und dafür strukturiert die richtigen Schritte erarbeiten und angehen möchten.

Dieser Workshop garantiert Ihnen:

- die sichere Analyse Ihres Vorhabens

- mehr Wissen und Einordnung der eigenen Motivation und Treiber

- die Einordnung und Nutzung Ihres Umfeldes

- die richtigen Schritte zur Entscheidung und Realisierung Ihres Vorhabens

- sichere, methodisch begleitete Perspektivwechsel im geschützten Rahmen der Gruppe

- Zeit und Struktur, sich ausserhalb des «Hamsterrads», um das eigene Vorhaben zu kümmern

Workshop Vorbereitung

Der Workshop beginnt mit der Vorbereitung. Sie formulieren im Vorfeld einen Kurzbeschrieb ihres Anliegens. Sie benennen strukturiert Ihre Ziele und Erwartungen und setzen sich so intensiv mit ihren Fragestellungen auseinander. Diese Informationen senden Sie der Kursleitung vorab, so dass wir gut vorbereitet aufeinander treffen.

Die drei Workshop Teile

Der Workshop setzt sich aus drei Hauptthemen zusammen, die Sie als Ganzes Schritt für Schritt zu Ihrem Ziel führen. Wir beschäftigen uns mit Ihrer Motivation, dem Umfeld, in das sich Ihr Anliegen einbettet sowie mit der konkreten Umsetzung.

Themenkreis 1: Persönliche Motivation

Was treibt den Menschen an?

Am ersten Nachmittag beschäftigen wir uns mit dem Menschen an sich und seinem Antrieb. Wir gehen den eigenen Ansichten und Ideen auf den Grund und wenden Sie auf das persönliche Anliegen an. Dabei arbeiten wir sowohl im Plenum, als auch anhand von Einzel- und Gruppenaufgaben.

Im Rahmen dieses Themenkreises visualisieren wir unser eigentliches Anliegen.

Themenkreis 2: Umfeld

Was verbindet Menschen zu einem sinnvollen Ganzen?

Am zweiten Nachmittag untersuchen wir das Umfeld unserer Fragestellungen. Wir erkennen, welche Treiber es in diesem Umfeld gibt und wie uns diese beeinflussen. Wir lernen, unsere Fragestellungen, Ideen und Projekte als Ganzes zu betrachten und zu reflektieren. Dabei erhalten wir wertvolle Rückmeldungen der Gruppe für unsere eigene Fragestellung.

In diesem Themenkreis visualisieren wir das Umfeld unseres Anliegens.

Themenkreis 3: Umsetzung

Warum «Nein» Sinn macht.

Am dritten Nachmittag betrachten wir, was es braucht um die eigenen Gedanken und Ideen in die Tat umzusetzen. Wir lernen unsere Grenzen kennen und finden Möglichkeiten, mit diesen konstruktiv umzugehen und sie bei Bedarf zu überwinden. In Einzel- und Gruppenarbeiten finden wir Wege, wie wir unsere eigenen Fragestellungen für uns stimmig beantworten können und welche Handlungen daraus für uns resultieren.

In Rahmen dieses Themenkreises visualisieren wir die eigentliche Umsetzung unseres Anliegens.

Das Ergebnis

Nach diesem Workshop kennen Sie Ihre Motivation, können Ihr Anliegen für sich und Ihr Umfeld einordnen, haben es analysiert und wissen, welche nächsten Schritte Sie gehen wollen. Durch die Zusammenarbeit in der Gruppe finden wichtige Perspektivwechsel statt. Dadurch erhalten Sie wertvolle Anregungen und Lösungsansätze. Da Sie Ihr Anliegen auch visuell aufbereiten, bildlich in sein Umfeld einbetten und seine Umsetzung skizzieren, regen Sie Ihre Kreativität weiter an und verbinden Ihr Vorhaben mit Ihrer Willenskraft. Gesamthaft erarbeiten Sie sich also ein hohes Mass an Sicherheit und Umsetzungsstärke für Ihr Anliegen.

Der Nutzen

Entscheidungssicherheit

Sie erhalten Entscheidungssicherheit in Bezug auf Ihr Anliegen, Ihr Umfeld und Ihre nächsten Schritte.

Umsetzungssicherheit

Sie erhalten Sicherheit und innere Stärke in Bezug auf die Umsetzung und Ihre konkreten nächsten Schritte.

Persönliche Navigationswerkzeuge

Sie erhalten wertvolle Übungen und Werkzeuge für die nächsten Schritte sowie für künftige Themen und Projekte.

Perspektivwechsel

Im Rahmen der Gruppe entdecken Sie unterschiedlichste Blickwinkel auf Ihr Projekt. Sie  erkennen und vergleichen unterschiedliche Lösungsansätze und erhalten noch mehr Sicherheit für Ihre weiteren Schritte. 

Kursadministration

Kursdatum Frühsommerzyklus 2018

Freitag, 20. April 2018, 4. Mai 2018, 18. Mai 2018
3 Freitagnachmittage, jeweils von 14 bis 19 Uhr, anschliessend Apéro und Austausch

Kursort

Startfeld Innovationszentrum
Lerchenfeldstrasse 3
9014 St.Gallen

Kurskosten

1'500 CHF (Frühbucherrabatt 150 CHF für Anmeldungen bis 20. Februar 2018)

Im Preis inbegriffen ist die Teilnahme am Workshop, die persönliche Anleitung zu den Visualisierungen, das anschliessende Apéro sowie umfassende Teilnehmerunterlagen. 

Melden Sie sich an und starten Sie durch

Melden Sie sich mit nachfolgendem Kontaktformular an, per E-Mail unter realisieren@froschkraft.ch oder telefonisch unter 071 279 17 25. Sie können uns auch einfach Ihre Fragen und Bemerkungen zum Kurs senden. Die Anmeldung wird erst mit der Bestätigung gültig. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Kursbestätigung sowie die Vorbereitungsunterlagen und die Rechnung. Falls Sie die Kurskosten in Raten begleichen möchten oder die Teilnahme aus wirtschaftlichen Gründen nicht in Betracht ziehen können, teilen Sie uns das bitte mit. Es gibt Lösungen.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.